Bundesweite AuslieferungKontakt
Rufen Sie uns an. Wir sind von
Mo. - Fr. 8:00 - 18:00 Uhr für Sie da.
033 200 - 210 266
033 200 - 870 700
033 200 - 870 800
info@rpbauelemente.de

Zur Kontaktübersicht

Zierer Fassaden im Überblick


Zierer Fassadenverkleidungen - vorgehängt und hinterlüftet

Zierer Fassaden besonders stark und stabil

Der Hersteller Zierer steht mit über 30 Jahren Erfahrung vor allem für Qualität und Dauerhaftigkeit. Unter dieser Maxime werden auf höchstem technischen Niveau Fassadenelemente aus bruchfestem Fiberglas (glasfaserverstärktem Kunststoff) hergestellt. Millionen von verarbeiteten Quadratmetern von ZIERER-Fassaden sprechen für sich... Komplexe technische Qualitätssicherungsverfahren im eigenen Hause garantieren den außergewöhnlich hohen Standard der Produkte. Sichergestellt wird dies nicht nur durch eine entsprechende Eigenüberwachung. Die Fassadenelemente sind in den Brandschutzklassen DIN 4102 B II (normal entflammbar) und DIN 4102 B I (schwer entflammbar) erhältlich. Zur Erreichung dieses, für GFK-Produkte ausgezeichneten Brandschutzverhaltens DIN 4102 B I, unterliegen die Produkte einer ständigen Überwachung durch das Materialprüfungsamt NRW und dem Institut für Bautechnik Berlin (Prüfzeichen PA-III 2.2166). Dadurch eignen sich ZF Zierer® Fassaden auch zur Renovierung von mehrgeschossigen Wohneinheiten.

Wir als Händler können Ihnen die Fassadenelemente der Firma Zierer uneingeschränkt empfehlen. Wir haben nahezu keine Reklamationen mit diesem Hersteller und das seit Jahrzehnten. Unsere Kunden sind besonders von der Stabilität der Platten durch den glasfaserverstärktem Kunststoff begeistert.

Video Kombination von Zierer Fassaden

Kompatibilität

Die hochwertigen Zierer Fassadenverkleidungen können beliebig miteinander kombiniert werden. Der Gestaltungsvielfalt sind keine Grenzen gesetzt.

schlagregendichtes Verschlußsystem

Die ZIERER-Fassaden sind mit einem patentierten, schlagregendichten Verschlußsystemen ausgestattet. Dieses Verschlußsystem gewährleistet die direkte Rückführung des Regenwassers auf die Vorderseite der Zierer Fassade. Dieser Produktvorteil hält die Dämmung und das Mauerwerk dauerhaft trocken und funktionsfähig - somit werden Schimmel- und Pilzbefall verhindert. Das anwenderfreundliche Verschlußsystem ermöglicht darüber hinaus eine einfache und schnelle Verlegung.

Der Werkstoff GFK

Zur Herstellung von ZF Zierer® Fassadenverkleidungen wird ein schlag- und bruchfestes Polyester Fiberglas Material (GFK) verwendet. Das Material ist durchgefärbt und zusätzlich oberflächenbeschichtet. Deshalb eignen sich ZF Zierer® Fassaden aus glasfaserverstärktem Kunststoff (GFK) optimal für Außenwandverkleidungen. Die Montage ist zu jeder Jahreszeit möglich, da die ZF Zierer® Fassaden aus Polyester Fiberglas auch bei Frost bruch- und schlagfest sind.

Energie & Umwelt

Die ZF Zierer® Fassaden sind voll recyclebar, enthalten kein Asbest, sind halogen- und cadmiumfrei und somit umweltschonend. Zierer Fassaden helfen als vorgehängtes-hinterlüftetes Fassadensystem mit fachgerecht verarbeiteten Fassadendämmplatten Energie zu sparen und mindern so in erheblichem Maße den CO2 Ausstoß. Energieeinsparung durch Fassadensanierungen gehören zu den größten Einsparpotentialen in Privathaushalten. Eine nach der aktuellen Engergiesparverordnung sanierte Fassade zahlt sich im Laufe der Jahre von selbst. Bei einer Vollisolierung sparen Sie bis zu 50% Heizenergie ein.

Bauphysik

Das System der ZF Zierer® Fassade beruht auf dem System der vorgehängten hinterlüfteten Fassade. Dieses System gilt als bauphysikalisch optimale Lösung zur Fassadensanierung. Unebene Wände können ausgeglichen und eine zusätzliche Fassadendämmung mühelos integriert werden. Feuchtes Mauerwerk wird durch eine Vorhangfassade von ZF Zierer® trockengelegt und Fassadenrisse werden überdeckt. Die ZF Zierer® Fassade ist somit ein optimaler Wärme- und Feuchtigkeitsschutz für witterungsbeanspruchte Außenwände.

Bruchtest Zierer Fassaden

Weitere Informationen zum Video

Mit diesem Video wollen wir Ihnen zeigen wie bruchfest die Zierer Fassadenplatten sind. Bei unserem etwas unkonventionellen Bruchtest haben wir die Zierer SS1 Fassadenplatte in Schiefer-Optik 50cm frei überstehen lassen. Eine Anforderung, der die Fassadenplatte nach der Montage wohl kaum ausgesetzt werden wird. Dies ist die dünnste Platte aus dem Hause Zierer. Trotzdem hat die Fassadenplatte den Bruchtest bravourös bestanden. Ganze 7 Ziegelsteine waren notwendig um die Platte zum Brechen zu bekommen. Der Bruch fand in der Phase statt. In Regionen in denen oftmals Hagelschäden zu verzeichnen sind, empfehlen auch die Versicherungen die Zierer Fassadensysteme. So hat auch Hagel kaum eine Chance!

zertifizierte Bauprodukte