Bundesweite AuslieferungKontakt
Rufen Sie uns an. Wir sind von
Mo. - Fr. 8:00 - 18:00 Uhr für Sie da.
033 200 - 210 266
033 200 - 870 700
033 200 - 870 800
info@rpbauelemente.de

Zur Kontaktübersicht

Fassadendämmung

Das Thema energetische Sanierung/Fassadendämmung ist in aller Munde. Es wird diskutiert über Sinn und Unsinn dieser Maßnahmen. Auf diese Diskussion wollen wir folgend nur soweit eingehen, dass wir Ihnen eine bauphysikalisch optimale und diffusionsoffene Lösung anbieten.

Das Anbringen der Fassadendämmung ist denkbar einfach. Die Fassadendämmplatten werden zwischen die Unterkonstruktion eingeklemmt. Bei Stärken ab 80mm Fassadendämmung erfolgt eine Konterlattung. Zwischen der Fassadenbekleidung und der Fassadendämmung sorgt die Hinterlüftung für die Abfuhr von Feuchtigkeit. Dadurch bleibt die Fassadendämmplatte trocken und sichert die volle Wirkung der Fassadendämmung.

Unser System der Fassadendämmung in Zusammenhang mit einer Holzunterkonstruktion ermöglicht Stärken der Fassadendämmung zwischen 40 und 120mm. Dazu bieten wir Ihnen das dazugehörige Befestigungsmaterial. Dieses wird in Ihrem individuellen Angebot berücksichtigt.

Die Fassadendämmplatten sind einfach zu montieren und eignen sich perfekt zur Dämmung von Außenwänden mit hinterlüfteten Fassaden. So können Sie bei ausreichend handwerklichem Geschick die Fassadendämmung selber montieren. Für den genauen Aufbau der Unterkonstruktion in Zusammenhang mit der Fassadendämmung empfehlen wir Ihnen den Text Unterkonstruktion. Folgende Vorteile zeichnen unsere Fassadendämmung aus:

  Nichtbrennbare Fassadendämmplatten

Unsere Fassadendämmplatten vereinen die Vorteile von Steinwolle mit den positiven Eigenschaften von Glaswolle. Durch den hervorragenden Brandschutz mit Schmelzpunkt ≥ 1.000 C° und das leichte Gewicht kombiniert mit Energieeffizienz werden sämtliche Vorteile in einem Produkt verbunden - optimal für die vorgehängte hinterlüftete Fassade.

  Weiterentwicklung der klassischen Mineralwolle

Die Hochleistungs-Fassadendämmung bietet dank außergewöhnlicher Eigenschaften vielseitige Lösungen für die Fassade und stellt die intelligente Weiterentwicklung der klassischen Mineralwolle dar. Ihr Vorteil basiert darauf, dass alle positiven Spezifikationen längjährig bewährter Standardprodukte in einem Funktionsmaterial optimal zusammengeführt wurden. Leichtes Gewicht und Komprimierbarkeit erleichtern dabei das Handling bei Transport und Einbau. Die flexible Faserstruktur ermöglicht leichtes Verfilzen bei Stoßfugen und minimiert das Risiko von Wärmebrücken. Das diffusionsoffene und schimmelresistente Material bietet trotz des vergleichsweise geringen Gewichts einen sehr hohen Schallschutz. Das spielt gerade in der Fassadendämmung eine ebenso große Rolle wie der erhöhte Brandschutz mit Schmelzpunkt ≥ 1.000° C.

  Besten Witterungsschutz

Die Fassadendämmplatten bieten besten Witterungsschutz. Sie sind durchgehend wasserabweisend und werden zur außenseitigen Wärmedämmung bei hinterlüfteten, nichttransparenten Fassadenverkleidungen mit dem schwarzen Glasvlies nach außen als zusätzlichem Witterungsschutz eingesetzt.

Die Fassadendämmplatten gleichen durch ihre Flexibilität die Unebenheiten des Untergrundes aus und sie verhindern dadurch die Hinterströmung der Dämmschicht mit Luft.

   Überblick Aufbau Fassadendämmung

DämmstärkeUnterkonstruktion/FassadendämmungMontagehinweise
40mm Grundlattung 40/60mm; 40mm Dämmung Befestigung der Grundlattung mit der 40er Höhe - Integration Fassadendämmung
60mm Grundlattung 40/60mm; 60mm Dämmung Befestigung der Grundlattung mit der 60er Höhe - Integration Fassadendämmung
80mm doppelte Grundlattung 40/60mm; 2x40mm Dämmung 1.Befestigung der Grundlattung mit 40er Höhe - Integration Dämmung 2.Befestigung Grundlattung (40erHöhe) als Konterlattung - Integration der Dämmung
100mm doppelte Grundlattung 40/60mm; 1x60mm Dämmung + 1x40mm Dämmung 1.Befestigung der Grundlattung mit 60er Höhe - Integration 60mm Dämmung 2.Befestigung Grundlattung (40erHöhe) als Konterlattung - Integration 40mm Dämmung
120mm doppelte Grundlattung 40/60mm; 2x60mm Dämmung 1.Befestigung der Grundlattung mit 60er Höhe - Integration Dämmung 2.Befestigung Grundlattung (60erHöhe) als Konterlattung - und Integration Dämmung

  Isover Fassadendämmplatte Ultimate 035

Fassadendämmplatte Ultimate 035

  Isover Fassadendämmplatte Ultimate 032

Fassadendämmplatte Ultimate 032

Folgende Artikel könnten Sie auch interessieren

Unterkonstruktion

Die Unterkonstruktion im Zusammenhang mit Fassadendämmung...

Unterkonstruktion

Die hinterlüftete Fassade

Das System, physikalische Grundlagen, Vorteile und seine Eigenschaften...

hinterlüftete Fassade